Am Samstag fällt im Kraichgau der Startschuss zur 1. Bundesliga. Das REA Card Triathlon Team TuS Griesheim vertraut bei den Frauen und Männern jungen Athleten und hofft auf einen guten Saisonauftakt.

Foto: Startbereit - Die Frauen wollen in die Top-6 

15 Frauenteams kämpfen in dieser Saison um den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters in der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga. Die erste von vier Stationen ist der Sprint im Kraichgau am kommenden Samstag. Nach dem siebten Platz der Frauen des REA Card Triathlon Teams TuS Griesheim im vergangenen Jahr, gehen Michael Vogt und Olaf Koch, Ligaverantwortliche des TuS Griesheim, positiv in das Auftaktrennen. „Wir visieren einen Platz unter den Top Sechs an und wollen beim Auftakt den Grundstein für ein erfolgreiches Jahr legen“, sagte Vogt. Für die Frauen der Triathlonabteilung des TuS Griesheim stellen sich Jasmin Weber, Annika Koch, Frederike Willoughby und Jule Behrens der Konkurrenz. „Jasmin ist sehr erfahren und eine Bank in der Bundesliga. Annika hat international gezeigt, dass sie auf einem guten Niveau unterwegs ist. Frederike hat sich hervorragend entwickelt und zeigte dies Anfang Mai in Buschütten. Jule ist das Küken in der Mannschaft. Sie soll Erfahrung auf dem Weg zum Saisonhöhepunkt, der Deutschen Meisterschaft der Jugend, sammeln“, erklärte Vogt die Aufstellung.

Foto: Die Männer wollen im Kraichgau einen guten Saisonstart erwischen

Auch bei den Männern setzt das REA Card Triathlon Team TuS Griesheim auf den Nachwuchs. Mit Fabian Reuter, Simon Westermann, Scott Mc Clymont, Jesse Hinrichs und Willy Hirsch vertrauen Koch und Vogt jungen und international erfahrenen Athleten. So haben Westermann, Reuter und Mc Clymont in den vergangenen Wochen schon bei kontinentalen Wettkämpfen der Internationalen Triathlon Union für Aufsehen gesorgt. Hinrichs zeigte ein gutes Rennen in Buschütten und Hirsch gewann den Short Track in Griesheim. „Bei den Männern wollen wir uns im Vergleich zum Vorjahr verbessern. Eine Platzierung zwischen zehn und zwölf sollte es zum Saisonauftakt sein“, sagt Koch zur Erwartungshaltung. In der vergangenen Saison landete das Team aus Griesheim im Wettkampf der 16 besten Triathlonmannschaften Deutschlands auf dem 13. Platz der Gesamtwertung.

Alle Informationen zur Triathlon-Bundesliga erhalten Sie hier