Am Sonntag startet die 2. Bundesliga Süd beim Darmstädter Woogsprint in die neue Saison. Nach dem zweiten Tabellenplatz im Vorjahr blickt das REA Card Triathlon Team TuS Griesheim wieder nach vorne.

Foto: Startklar - Am Sonntag beginnt die 2. Bundesliga Süd

Die neue Saison der 2. Bundesliga Süd beginnt mit dem Klassiker am Darmstädter Woog. Beim ersten Sprintwettkampf kämpfen die 16 Mannschaften der 2. Triathlon-Bundesliga Süd um einen guten Saisonauftakt. Olaf Koch, zusammen mit Michael Vogt sportlicher Leiter der Bundesligamannschaften beim REA Card Triathlon Team TuS Griesheim, geht mit einer hohen Erwartungshaltung an die erste von fünf Stationen der zweithöchsten deutschen Triathlonliga. „Wir wollen in Darmstadt mit dem Team auf das Podest. Im Einzel streben wir einen Top-Fünf-Platzierung an“, sagte Koch. Die Hoffnungen des sportlichen Leiters liegen auf den Schultern erfahrener Zweitligastarter. Willy Hirsch und Jesse Hinrichs gehen eine Woche nach ihrem Einsatz beim Bundesligaauftakt im Kraichgau erneut an den Start. Mit guten Erinnerungen geht ein weiterer Athlet des REA Card Triathlon Team TuS Griesheim in das Rennen am Woog.  Torben Koch überquerte im vergangenen Jahr als sechster Sportler die Ziellinie des Saisonauftakts. Ein ähnliches Ergebnis wäre ein weiterer Erfolg für das Eigengewächs des TuS Griesheim. Wieder zurück im Rennanzug ist Nico Markgraf. Nach seinem schweren Sturz beim Bundesligafinale des vergangenen Jahres auf Rügen, feiert er in Darmstadt sein Comeback für das REA Card Triathlon Team TuS Griesheim. Zum ersten Mal wird Moritz Belmann an der Startlinie eines Rennens in der 2. Bundesliga Süd stehen. Der 27-Jährige wechselte vom 3defacto Team asc Darmstadt zum TuS und komplettiert das Griesheimer Aufgebot beim Auftaktrennen.

Der Startschuss für das Rennen der 2. Bundesliga fällt am Sonntag (09.06.) um 10:55 Uhr. Weitere Informationen zum Rennen finden Sie hier.