Vor dem dritten Rennen der 2. Triathlon Bundesliga Süd wollen die Triathleten des REA Card Triathlon Team TuS Griesheim wieder oben angreifen. Mut geben die Leistungen von Koch und Markgraf. 

Foto: Die Top-Ten im Blick -Torben Koch will wieder vorne reinlaufen (c) Claudia Koch 

Olaf Koch, zusammen mit Michael Vogt sportlicher Leiter der Bundesligamannschaften des TuS Griesheim, blickt zuversichtlich auf das kommende Rennen der 2. Triathlon Bundesliga Süd in Trebgast. Am kommenden Wochenende sieht er seine Mannschaft im Rennen um die vorderen Plätze. „Wir hoffen auf einen Platz unter den besten fünf Teams und sind uns sicher, dass wir mit starken Athleten nach Trebgast reisen“, sagte Koch. Nach dem neunten Platz am vergangenen Sonntag am Rothsee bauen die Griesheimer vor allem auf Torben Koch und Nico Markgraf. Mit den Plätzen zwei und sechs waren diese die überragenden TuS-Triathleten in Franken. „Torben und Nico sind beide Kandidaten für die Top-10“, erklärte Koch. Leider musste Markgraf verletzungsbedingt seinen Start absagen. So rückt Marius Welte in das Aufgebot nach.

Ebenfalls ein Topergebnis erwartet der sportliche Leiter von André Bauschmann. Der Sportler aus Mecklenburg-Vorpommern gibt im bayrischen Trebgast sein Debüt in den Farben des TuS Griesheim. „André hat in den vergangenen Jahren in der 2. Bundesliga Nord und in der Bundesliga einen guten Eindruck hinterlassen. Zusammen mit Torben und Nico soll er die Basis für ein gutes Ergebnis legen“, blickte Koch voraus. Zurück im Aufgebot der Südhessen ist Moritz Belmann. Nach seinem Zweitligadebüt in Darmstadt hofft Koch auf eine Leistungssteigerung. „Mo hat in Darmstadt vor allem Erfahrung gesammelt. Wir wissen um seine Stärken und wollen ihm Zeit geben, sich zu entwickeln. Ich bin mir sicher, dass er schon in Trebgast ein besseres Ergebnis einfahren wird“, sagte Koch. Ebenfalls Entwicklungspotential sieht Koch bei Leon Weber, dem fünften Starter des REA Card Triathlon Team TuS Griesheim. Eine Woche nach seinem Saisoneinstand geht Weber in Trebgast erneut an den Start. „Leon soll in jedem Rennen einen weiteren Schritt nach vorne machen. Ich bin mir sicher, dass ihm das gelingt“, erklärte Koch. In der spannenden 2. Triathlon Bundesliga möchten die Griesheimer den Anschluss zur oberen Tabellenhälfte halten. „Aktuell liegen vier Mannschaften punktgleich auf Rang drei. Da zählt jeder Punkt, um unser Saisonziel zu erreichen“, sagte Koch.

Das Rennen der 2. Triathlon Bundesliga Süd beginnt am Sonntag um 9:00 Uhr.