Dauerregen und einstellige Temperaturen machten den Saisonauftakt der ersten hessischen Triathlon Liga (HTL) im nordhessischen Burgwald zu einem schweren Rennen für alle Beteiligten.

Schon im Voraus hatten die Organisatoren das Schwimmen abgesagt und das Wettkampfformat zu einem Bike and Run mit einem anschließenden Duathlon verändert. Doch am Samstag (11.05.) war auch daran kaum zu denken. Trotz der widrigen Bedingungen stand die Frauenmannschaft des TuS Griesheim mit Elena Braun, Gina Sauer, Marli Lenhardt und Iris Günther an der Startlinie. Sie absolvierten den Bike and Run aus 7,8 Kilometer Radfahren und 2,5 Kilometer Laufen. „Ich spürte meine Füße schon vor dem Start nicht mehr“, sagte Elena Braun.

Foto: Elena Braun kommt als erste Sportlerin in die Wechselzone

Dennoch zeigte sie ein gutes Rennen. Mit 14:58 Minuten gelang ihr die schnellste Radzeit. Leider verlor Braun beim Wechsel in die Schuhe einige Sekunden und fiel hinter Kati Wiedenbrüg vom Tri Team Gießen zurück. Den zweiten Rang brachte die Griesheimerin aber ins Ziel und sammelte so wichtige Punkte für die Mannschaft. Zweitbeste Griesheimerin war Gina Sauer. Mit einem starken Radfahren und einem schnellen Wechsel sicherte sich Sauer einen Platz unter den Top 20. Als 17. Athletin lief sie über die Ziellinie. Abgerundet wurde das Mannschaftsergebnis von Marli Lenhardt und Iris Günther auf den Plätzen 20 und 21. Beide kämpften sich durch den Regen und brachten das Team ins Ziel. „Nur mit kalten Wetterbedingungen wäre es gegangen. Aber durch den Regen habe ich auf dem Rad gar nichts mehr gesehen. Die aufgeweichte Wechselzone und die Autos auf der nichtabgesperrten Radstrecke waren kein Vergnügen“, erklärte Günther. Auf Grund dessen einigten sich alle Mannschaften der ersten hessischen Triathlon Liga der Damen darauf, den Duathlon abzusagen. Damit entscheid der Bike and Run über das Tagesergebnis. Beim Sieg der ersten Mannschaft des DSW Darmstadt landeten die TuS-Damen auf dem fünften Gesamtrang.

Foto: Die Damen des TuS Griesheim holen den fünften Platz in Burgwald

Ebenfalls am Start war Jan Ripper. In der Einzelwertung absolvierte er den Duathlon über fünf Kilometer Laufen, 20 Kilometer Radfahren und 2,5 Kilometer Laufen. Bei seinem ersten Wettkampf der Saison zeigte Ripper eine solide Leistung. Mit einer Gesamtzeit von 1:21:47 Stunden erreichte der Sportler des TuS Griesheim den siebten Platz in seiner Altersklasse.

Für die Frauenmannschaft des TuS Griesheim wartet am kommenden Sonntag (19.05.) das nächste Rennen. Beim Heimwettkampf in Griesheim wollen die Starterinnen dann um einen Podestplatz kämpfen. Die Ergebnisse finden Sie hier