Mit einer geschlossenen Teamleistung hat des REA Card Triathlon Team TuS Griesheim in der 1. Seniorenliga das Rennen am Edersee gewonnen. Phillip Becker legte als Erster den Grundstein für den Sieg.

Foto: Sieg am Edersee - Die erste Mannschaft freut sich über wichtige Punkte in Waldeck

Die olympische Distanz in Waldeck am Edersee gilt als eine der schönsten und anspruchsvollsten Triathlonwettbewerbe Hessens. Für die Mannschaften der ersten und zweiten Seniorenliga des Hessischen Triathlon Verbandes war dies die dritte von vier Stationen der Saison 2019. Dabei überzeugte die erste Mannschaft des REA Card Triathlon Teams TuS Griesheim in allen Belangen. Schon beim Schwimmen erarbeiteten sich Phillip Becker, Sascha Sieberding, Peter Trabold und Sascha Krücke eine hervorragende Ausgangssituation. „Wir sind alle geschlossen unter den Top-Ten der Liga aus dem Wasser gekommen“, berichtete Becker.

Dieser kam mit dem welligen und anspruchsvollen Radkurs in Nordhessen perfekt zurecht. Nach rund 15 Kilometern übernahm der Griesheimer die Spitze und gab diese bis zum Zielstrich nicht mehr her. Als Erster der Tageswertung lebte Becker so den Grundstein für den Tagessieg des Teams. Ein weiteres Ergebnis unter den besten fünf Startern lieferte Sascha Sieberding. Mit einer Gesamtzeit von 2:26:32 Stunden lief er als Fünfter ins Ziel. Abgerundet wurde das Mannschaftsergebnis von Sascha Krücke. Mit dem 19. Platz in der Liga sicherte er den Tagessieg für die Griesheimer. Komplettiert wurde das Griesheimer Ergebnis von Peter Trabold mit Rang 34. Mit dem Sieg am Edersee belegt die erste Mannschaft des REA Card Triathlon Teams TuS Griesheim vor dem abschließenden Rennen in Viernheim hinter dem KSV Baunatal den zweiten Platz in der Tabelle. Mit nur zwei Punkten Rückstand ist die angestrebte Titelverteidigung aber noch möglich.

Auch die 2. Seniorenliga des Hessischen Triathlon Verbandes machte in Waldeck Station. Ulrike Seifert, Sven Herzog und Maurice Huth vertraten als Trio die Farben des TuS in dieser Liga. Auf der olympischen Distanz kämpften sie sich durch den Wettkampf und belegten am Ende den elften Rang in der Tageswertung. Beste Athletin der Griesheimer war dabei Ulrike Seifert mit Platz 27. Sven Herzog und Maurice Huth folgten mit den Rängen 37 und 38.

Der letzte Termin der Seniorenliga ist die Kurzdistanz in Viernheim am 25. August. Die aktuelle Tabelle und alle Ergebnisse finden Sie hier.