Blog

04
July 2021

Die Triathlon Europameisterschaften in der Mitteldistanz am Kaiserwinkel–Walchsee waren ein voller Erfolg für unsere Athleten. Mit dabei an den Start in den unterschiedlichen Altersklassen gingen für die Damen Katharina Grölz, Maria Luise Lenhardt und Ulrike Seifert. Für die Herren Phillip Becker und Gerd Geisenhof.

Kaiserwinkel-Walchsee eine landschaftlich außergewöhnliche Rennatmosphäre. Die Mitteldistanzstrecke nach dem 1,9 km Schwimmen im Walchsee, enthielt einen 2x zu fahrenden Rad-Rundkurs mit insgesamt 1100 Höhenmetern auf 82 km. Die 21 km Laufen wurden in 4 Runden um den Walchsee absolviert.

Um 9:05 Uhr erfolgte der Start des Frauenfeldes „Mein Schwimmen war wie immer, so là là“, Zitat von Katarina „Dafür war es durch das entzerrte Feld sehr entspannend.“ Nach 35:03 Minuten wechselte Katharina Grölz auf ihr Zeitfahrrad mit frisch eingebauter neuer Gabel die glücklicherweise am Donnerstag vor der Walchsee Challenge eintraf und ausgetauscht werden konnte. Nach 2:27:35 wechselte sie zum Laufen und wusste anhand der wenigen Fahrräder in der Wechselzone dass sie relativ weit vorne lag. „Mit 1:31:10 bin ich nach dem schnellsten Radsplit in meiner Altersklasse auch die schnellste Laufzeit gelaufen“. freut sich Katarina. Mit einer Gesamtzeit von 4:38:07 hatte sie 5 Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierte! „Ich bin total happy, jetzt starte ich noch für die Regionalliga mit den Griesheimer Mädels bevor es am 09. Oktober in Hawaii auf die Langdistanz-WM geht.“

Nach einem Radunfall am vorangegangenem Mittwoch erholte sich Maria Luise Lenhardt unerwartet schnell und konnte ebenfalls in Ihrer Altersklasse starten. Nach einigen Krämpfen und kurzen Unterbrechungen erkämpfte sich Maria Luise ihr 2. finish der Mitteldistanz und belegte den 11 Platz mit einer Gesamtzeit von 6:26 Std.

Ulrike Seifert ist sehr gut beim Schwimmen durchgekommen. Die Radstrecke lag ihr und nach einem soliden Lauf lief sie zuerst als 2. ins Ziel ein. Die Freude war riesig als Ulrike erfuhr das die erste ins Ziel eingelaufene Altersklassen Athletin durch den Rolling Start vor ihr im Wasser war und somit, durch die Zeitdifferenz eben nicht dieser Athletin den Sieg bescherte, sondern sich Ulrike Seifert mit einer Gesamtzeit von 5:33 den 1. Platz sicherte.

Auch Phillip Becker verpasste nur knapp ein Platz auf dem Siegertreppchen. Mit einer Gesamtzeit von 4:19 belegte er den 4. Platz in seiner Altersklasse.

Gerd Geisenhof konnte verletzungsbedingt nicht finishen und musste das Rennen leider frühzeitig beenden.

24
June 2021

Am Sonntag, den 30.05. durfte sich die Regionalliga-Mannschaft des REA Card Teams TuS Griesheim zum zweiten Mal in diesem Jahr mit den anderen Mannschaften messen. Nachdem zwei Rennen Coronabedingt abgesagt werden mussten, sprangen kurzerhand der hessische Triathlonverband, der ASC Darmstadt und die SG Ahrheiligen als Organisatoren eines besonderen Rennformats ein.

Der Wettkampf fand isoliert unter Ausschluss der Öffentlichkeit und mit strengem Hygienekonzept in Darmstadt statt. Geschwommen wurden vormittags 400 Meter im kühlen Mühlchen. Nachmittags fanden dann die beiden weiteren Teildisziplinen eines Triathlons auf und rund um die Radrennbahn in Darmstadt statt. Damit war dies wieder ein neues und ungewohntes Format für die Damen der Regionalliga, aber dennoch fordernd, da ein Zeitfahren über 10 Kilometer auf einer Radrennbahn und ein 3,3 km langer Crosslauf nicht unbedingt zum normalen Anforderungsprofil einer Triathletin gehören.

Da jede Athletin beim Schwimmen und Laufen einzeln oder in Startgruppen zum Radrennen startete, blieb der direkte Vergleich zu den Konkurrentinnen aus. Hannah Hartlieb (Platz 19) , Laura Spohn (Platz 20), Verena Sieburger (Platz 26) und Sarah Keller (Platz 28) konnten in jeder Disziplin gute Leistungen vollbringen und damit einen 6. Platz mit dem Team erreichen. Für einen großen Teil der Mannschaft war es der erste Start überhaupt in einem Regionalligarennen und somit können alle mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein. Nachdem jetzt schon zwei Veranstaltungen ausgerichtet werden konnten, blicken alle optimistisch auf das nächste Rennen, das wiederum in Darmstadt und dieses Mal als richtiger Triathlon stattfinden soll.

30
March 2021

Am vergangenen Sonntag, den 28.03.2021, ging es endlich wieder los. Mit einem strengen Abstands- und Hygienekonzept samt negativen Coronatests durch unsere Teamärtztin Dr. Iris Günther durfte die Regionalligamannschaft des REA Card Team TuS Griesheim in die neue Wettkampfsaison starten.


Foto: Thomas Zöller

Anfang letzten Jahres gab es für die Damen die Möglichkeit in die Regionalliga aufzusteigen, was gerne angenommen wurde, so dass aus einer Damenmannschaft nun zwei Mannschaften eine in der 2. Hessenliga und eine in der Regionalliga entstanden ist. Pandemiebedingt konnte sich diese neue junge Mannschaft im letzten Jahr leider keinen Wettkämpfen stellen. Umso größer war die Freude, dass es nun ein Rennen gab: den Swim&Run in Darmstadt. Die Athleten und Athletinnen gingen nicht wie gewohnt mit einem Massenstart, sondern mit einem sogenannten Rolling-Start ins Rennen. Geschwommen wurden 500m im Zickzack-Kurs durch das ganze Becken des Darmstädter Nordbads um Begegnungsverkehr zu vermeiden. Anschließend ging es für die Athletinnen durch die zeitlich neutralisierte Wechselzone, wobei ein Zeitlimit von 5 Minuten nicht überschritten werden durfte, da sonst eine Disqualifikation drohte. Auf der 5,5 Kilometer lange Laufstrecke ging es dann einzeln wieder weiter.

Das Team vom REA Card Team TuS Griesheim startete mit Elena Braun, Sarah Keller, Katharina Grölz und Johanna Zöller und erreichte einen hervorragenden 5. Gesamtplatz in der für sie neuen Liga. Für jede war es im Gegensatz zu den normalen Rennen eher ein Kampf um die Uhr oder mit sich selbst, da es, den zeitlichen Abstände beim Start geschuldet, im Wettkampf keinerlei Orientierung gabm wer wie im Rennen lag. Alle vier meisterten diese Herausforderung gut mit den Einzelplatzierungen 10 (Katharina), 14 (Elena), 25 (Johanna) und 34 (Sarah).


Weiter geht es nach aktueller Planung für das Regionalligateam im Mai. Da es nun schon ein Rennen gab, sind alle motiviert und freuen sich darauf in der Hoffnung, dass es die Situation zulässt weitere Wettkämpfe zu bestreiten.

 
Fotos: Thomas Zöller

Aktuelle Berichte

Training & Kontakt

Trainingszeiten

Wer Was Wann   Wo  
  Erwachsene  Schwimmen (Hallenbadsaison)  Mo, Do, Fr 20:00 Uhr  Hallenbad Griesheim  
     Sa 17:00 Uhr    
     So 18:00 Uhr    
   Schwimmen (Freibadsaison)  Mo 17:00 Uhr  Freibad Griesheim  
     Do 17:45 Uhr    
   Laufen  Di 18:15 Uhr  TuS Trainingsgelände  
   Rad (Frühjahr/Sommer)  Mi 18:00 Uhr  Ortsausgang Südring (Skateranlage)  
           
 Kinder/Jugend  Schwimmen (Hallenbadsaison)  Sa 12:00 Uhr  Hallenbad Griesheim  
   Schwimmen (Freibadsaison)  Mo 17:00 Uhr  Freibad Griesheim  
   Laufen  Di 17:00/18:00  TuS Vereinsgelände  
   Rad  Mi 16:30/17:30
18:30 Uhr
   
  Je nach Alter und Leistungs-gruppe können die Trainings-zeiten abweichen        

Sollten Sie Fragen haben zu unserer Abteilung oder dem Sportbetrieb, nutzen Sie bitte das Formular

Durch Klick auf die Schaltfläche "Mail senden" werden die im Kontaktformular erfassten Daten an uns übertragen. Sie stimmen dadurch der Verwendung dieser Daten zum Zwecke der Beantwortung oder Bearbeitung der Anfrage zu. Wir geben diese Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, außer geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, wobei dieser Widerruf nur für die Zukunft gilt und eine umgehende Löschung Ihrer Daten zur Folge hat. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung.