Blog

01
June 2022

links Links Luca Gündogan, rechts Julius Nothnagel

Nach zwei Jahren erfolgreicher Veranstaltungen unter Pandemie-Bedingungen konnte der 10. Büdinger Charity Triathlon am 29. Mai mit (fast) normalen Bedingungen ausgeführt werden.

Mit dabei vom TuS REA Card Team Luca Gündogan und Julius Nothnagel. Der 29 Mai fängt frisch an, gerade mal 17°C am Morgen laden nicht gerade zum Baden ins Freibad ein. Beide starten in der Klasse Schüler A. Wassertemperatur 21°C gefühlt 18°C. Luca Gündogan begibt sich erst Sekunden vor dem Start in kalte Wasser, 400m mussten geschwommen werden, nach 7:10 konnte er das Becken Richtung Wechselzone verlassen. Die 10 km auf dem Rad lässt er in 22:22 hinter sich. Anschließend durch die Wechselzone und die letzten 2,5 km Laufen. Nach 11:35 läuft Luca als 5 über die Ziellinie mit einer Gesamtzeit von 43:42. „Ich bin froh so schnell durchgekommen zu sein, es war richtig kalt und warm wurde es mir erst beim Laufen“ so Gündogan. 

Platz 2 mit einer Gesamtzeit von 41:42 ging an Julius, er musste zuvor noch 3 min lang im kalten Wasser ausharren ehe der Startschuss fiel. Für die 400m benötigte er gerade mal 6:31. Die 10 km auf dem Rad konnte er in 21:11 absolvieren und für die 2,5 km Laufen benötigt Julius Nothnagel 11:58. 

Bestzeit und somit Platz 1 sicherte sich Bogdan Prokhorov, von der TG Tria Rüsselsheim, 39:29. Dritter Platz ging an Enno Müller, TSV Amicitia Viernheim mit einer Gesamtzeit von 41:50.

Nächster Start für unsere beiden jungen Athleten ist am 12.06.2022 in Darmstadt beim Woogsprint.

 

29
May 2022

Es war ein Versuch und der Versuch ist geglückt. Zwei Wochen nach St. George startet Katharina Grölz erneut für das REA Card Triathlon Team des TuS Griesheim und siegte in der AK 40 auf der Mitteldistanz.

Katharina Grölz kam nach 1,9km als dritte aus dem Wasser, vor Ihr Elisa Razzi, Italien und Anna Kaisa Pietilainen aus Finnland. Bestzeit im Schwimmen stellte Elisa Razzi, 32:18, reichten ihr für die 1,9km. Katharina kam nach guten 37:13 aus dem Wasser. Bereits nach ca. 40 km auf dem Rad ging Katharina in Führung. „Das Radfahren war dann eine sehr einsame Sache. Hatte noch nie die ganze Straße für mich und durfte als erste Agegrouperin in die Wechselzone“ so Katharina Grölz. Auf der 90km Radstrecke legte Katharina Grölz mit 2:29:14 die Bestzeit in ihrer Gruppe vor.

Der Lauf, so Katharina „fühlte sich eher mittelmäßig an, Rasen und unebener Untergrund sind einfach nicht meins - ein reines rumgestolpere. Umso glücklicher bin ich, dass ich die AK Führung halten konnte und mich meine doch zunehmend müder werdender Beine ins Ziel gebracht haben“  Nach dem 21km Halbmarathon den Katharina Grölz mit einer Zeit von 1:36:31 absolvierte läuft sie in der AK40 nach 4:59:45 als erste über die Ziellinie.

Platz 2 ging an Anna Kaisa Pietilainen aus Finnland, 4:50:53 und 5:04:06 reichten Kaisa Kaczkowska aus Polen für den 3 Platz. Tagesbestzeit im Laufen wurde von Mata Rayss mit 1:32:59 aufgestellt. Rochelle Youngson aus Neuseland stellte die Finnisherzeit für diesen Tag, diese lag bei 6:26:35. 

Die AK40 der Damen startete direkt in der Startwelle nach den Profis. „Dies war mal ein ganz besonderer Start für mich“ so Katharina Grölz. Jetzt heißt es Kraft tanken, erholen und an den Schwächen arbeiten. Nächstes großes Ziel ist die IRONMAN World Championship im Oktober. Ein paar „kleinere“ Zwischenziele wird es wohl auch noch geben. Wir drücken Katharina Grölz fest die Daumen.

24
May 2022

Wasserstart Schüler B

2022 wurde der Griesheimer Short Track wieder als Triathlon ausgetragen. Schauplatz war die Gerhard Hauptmann Schule und das Griesheimer Hallenbad. Für das Gelingen der Veranstaltung sorgten ca. 80 freiwillige Helfer die nicht nur die Sicherheit an den Strecken gewährleisten sondern auch die Aufbauarbeiten erledigten, die den Short-Track zu diesem gelungenen Triathlon verhalfen. Ca. 200 Absperrzäune, um Wege und Laufstrecken abzusperren. 450m Radständer in der Wechselzone auf dem Schulhof der GHS mussten errichtet werden. 250m befestigte Teppiche waren notwendig um Wege zu markieren. Hinzu kamen Siegerpodeste, Zeitmessmatten und weiteres Equipment und auch die Triathlon Jugend half sie beklebten rund 440 Boxen mit Startnummern für die Wechselzone. Auch Abteilungsübergreifend wurde ausgeholfen. So organisierten die Karnevalisten des TuS Griesheims das gesamte Catering Angebot mit Kuchen, Salaten und herzhaftem vom Grill.

„Eine so große Veranstaltung lässt sich nur mit freiwilligen Helfern stemmen, ohne diese wäre es schlichtweg unmöglich. Ein ganz großes Lob und Dankeschön an alle…“ so Marie Luise Lehnhardt, die den Short Track seit einigen Jahren koordiniert und organisiert.

Für das REA Card Team starteten überwiegend die Jugend und Schüler, jede helfende Hand wurde zum Gelingen der Veranstaltung benötigt. In der Jugend A startet Chiara Gündogan für das REA Card Triathlon Team und belegte Rang 1 mit 1:13:43 min. Bei den Herren gingen Platz 1 und 2 jeweils an die Eintracht Frankfurt, Eric Jäger, 57:21 min und Henri Knievel 1:12:51 min. Den 3 Rang belegte Laurin Wiedemann, RV 03 Bürstadt Triathlon mit 1:03:40 min.

Schüler A, hier startet Julius Nothnagel für das REA Card Team und siegte in dieser Klasse mit 39:05 min. Enno Müller, TSV Amicitia Viernheim auf Platz 2, 39:15 min und Rang 3 Bogdan Prokhorov vom TG Tria Rüsselsheim mit 39:16 min. Auch bei den Damen wurde das REA Card Team in dieser Klasse vertreten, Hannah Kunkelmann startet zu ihrem ersten Triathlon und belegte Rang 12. Lina Veith vom SC Wasserfreunde Fulda sichert sich den 1 Platz, ihr reichten 39:43 min. Luise Brzoska, Höchster Schwimmverein 1893 e.V. mit 39:57 min. 3 Platz ging an Helen Büscher, MTV Kronberg, 40:49 min.

Bei den Schülern B vertreten Clara Lewandowski und Laetitia Sophie Aring das REA Card Team. Die Platzierungen in dieser Klasse, Cara Bugert, TSV Amicitia Viernheim, Rang 1 mit 20:11 min, Platz 2 für Selma Markgraf, MTV Kronberg, 20:46 min und Platz 3 für Laetitia Sophie Aring mit 20:58 min. Kurz danach Clara Lewandowski auf Rang 4 mit 21:17 min. und der besten Laufzeit bei den Mädchen. Die Platzierungen der Jungen, 1 Platz Felix Veith, SC Wasserfreunde Fulda, 17:24 min. 2 Platz, Julius Hesemann, Eintracht Frankfurt Triathlon, 18:15 min. 3 Platz Lars Ramberger, SC Wiesbaden 1911, 18:21 min.

In der jüngsten Klasse der Schüler C ging Marc Anton Vogt und Finn Ritter für das REA Card Team an den Start. Finja Bartels, Triathlon Wetterau, siegte bei den Mädchen mit einer Zeit von 11:20 min. Platz 2 ging an Mila Enthofer, TV Langen 1862 Triathlon, 12:10 min. Niclas Liermann, Triathlon WVC Kassel siegt mit 10:51 min. 2 Platz ging an Finn Baumann, TSG Limbach/Triathlon, 11:14 min und zum 3 Platz reichten 11:57 min. für Finn Ritter. Marc Anton Vogt belegte den 8 Rang bei seinem ersten Wettkampf.

Sieger bei den Hochschulmeisterschaften waren Alexander Kull mit 49:56 min, dies war Tagesbestzeit, Rang 2. Kilian Bauer mit 50:03 min und mit 51:10 min belegte Theo Sonnenberg den 3. Platz. Bei den Damen, Platz 1. an Frederike Willoughby mit 59:06 min, Emma Thiele auf Rang 2 mit 59,22 min und 1:01:29 min reichten Sofia Warter Rubio für den 3 Platz.

Bei der spannenden Team Relay, der Staffel mit abklatschen siegte das Team mit Lars Anders, Hannah Frickenheim und Felix Kirmaier vom Team WG Darmstadt 1. mit einer Zeit von 48:11min. WG Erlangen-Nürnberg auf Platz 2 mit 49:29 min hier starteten Kilian Bauer Sofia Warter Rubio und Pablo Warter Rubio. Den 3 Rang in dieser Staffel sicherte sich das Team der WG Aachen, Niklas Löbner, Olivia Peel und Leon Schenke absolvierten jeweils die kurzen Distanzen 225 Schwimmen / 5 km Rad / und 1 km Laufen nach 50:14 min.

Die 3.HTL, bei den Damen Carolin Anna Lappöhn vom Placeworkers Triathlon Team Gießen mit 1:07:09 min. Bei den Herren gewann Janek Fischer vom SV Gelnhausen mit 53:45 min. 2 Platz Tim Bräutigam, Spannrit Team TSG Kleinostheim mit 53,48 min und 3 Platz Kristian Kullmann, 55:41 min vom Spannrit Team TSG Kleinostheim.

In der 4.HTL gewann bei den Damen Marion Buchholz vom SC Wasserfreunde Fulda 1:17:21 min. Bei den Herren, Robert Dale, Schwimm Club Oberursel mit 54:06 min. Jan-Luca Mölling, Schwimm Club Oberursel, 55:12 min. Tobias Gonther, SC Neukirschen 1884 e.V. Rang 3 mit 56:35 min.

Die 5.HTL Damen, Rang 1 ging an Hannah Stöckel, Eintracht Frankfurt e.V. mit 1:09:06 min. Platz 2 Nadine Silvia Krisch, SG Arheiligen, 1:11:11 min. Knapp dahinter mit 1:11:41 min sicherte sich Elke Reuting Wassersportvereinigung Cassel e.V. den 3 Rang. Bei den Herren, 1 Platz für Przemek Olszewski, Wassersportvereinigung Cassel e.V. mit 56:40 min, Platz 2 Raffael Berger, Tria Team Bruschköbel e.V. mit 57:13 min und Rang 3 für Oliver Degenhardt, Wassersportvereinigung Cassel e.V 57:14 min.

In der offenen Klasse gewann bei den Damen Rebekka Ott, Lanakila Racers 1:05:42 min. Platz 2 Franziska Sprengart 1:09:06 min und Rang 3 für Katrin Schmuck, SG Enkheim Berger Schnecken mit 1:09:40 min. Sieger bei den Herren, Jonas Uster, Triathlon Team DSW Darmstadt, 52:20 min Rang 2 Steffen Rückert vom ASC Darmstadt Triathlon mit 58:47. 3 Platz ging an Tobias Bernading vom TuS Griesheim mit 59:27 min.

Die Junioren Klasse wurde von den Frauen dominiert. Hier siegte Paula Hahn Triathlon Team DSW Darmstadt 1:05:28 min, Rang 2 Leni Müller TSG Limbach 1:06:09 min und Rang 3 Elli Campbell TSV Amicita Viernheim 1:12:56 min.

Jugend B gewann Pauline Leonhardt, Triathlon Team DSW Darmstadt mit 38:22 min. 2 Platz Kati Haas, TSG Limbach Triathlon, 38:55 min und Rang 3 Carlotta Schmidt, TSV Amicitia Viernheim 39:44 min. Finn Sauer, Triathlon Team DSW Darmstadt siegte bei den Herren mit 33:42 min. Rang 2 an Corvin Münch, TSV Amicitia Viernheim mit 35:33 min und Platz 3 Nemetz Bosse, WVC Kassel 36:37 min.

Aktuelle Berichte

Training & Kontakt

Trainingszeiten

Wer Was Wann   Wo  
  Erwachsene  Schwimmen (Hallenbadsaison)  Mo, Do, Fr 20:00 Uhr  Hallenbad Griesheim  
     Sa 17:00 Uhr    
     So 18:00 Uhr    
   Schwimmen (Freibadsaison)  Mo 17:00 Uhr  Freibad Griesheim  
     Do 17:45 Uhr    
   Laufen  Di 18:15 Uhr  TuS Trainingsgelände  
   Rad (Frühjahr/Sommer)  Mi 18:00 Uhr  Ortsausgang Südring (Skateranlage)  
           
 Kinder/Jugend  Schwimmen (Hallenbadsaison)  Sa 12:00 Uhr  Hallenbad Griesheim  
   Schwimmen (Freibadsaison)  Mo 17:00 Uhr  Freibad Griesheim  
   Laufen  Di 17:00/18:00  TuS Vereinsgelände  
   Rad  Mi 16:30/17:30
18:30 Uhr
   
  Je nach Alter und Leistungs-gruppe können die Trainings-zeiten abweichen        

Sollten Sie Fragen haben zu unserer Abteilung oder dem Sportbetrieb, nutzen Sie bitte das Formular

Durch Klick auf die Schaltfläche "Mail senden" werden die im Kontaktformular erfassten Daten an uns übertragen. Sie stimmen dadurch der Verwendung dieser Daten zum Zwecke der Beantwortung oder Bearbeitung der Anfrage zu. Wir geben diese Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, außer geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, wobei dieser Widerruf nur für die Zukunft gilt und eine umgehende Löschung Ihrer Daten zur Folge hat. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung.