Mit 4:18:08 Stunden hat Daniela Bleymehl die Challenge Heilbronn gewonnen. Mit einem souveränen Rennen sicherte sich die 30-Jährige damit den Titel der Deutschen Meisterin über die Mitteldistanz.

Foto: Perfekter Hattrick - Daniela Bleymehl gewinnt zum dritten Mal in Heilbronn (c) Isaak Papadopoulos

Daniela Bleymehl hat die Challenge Heilbronn 2019 gewonnen und ist neue Deutsche Meisterin auf der Mitteldistanz. Nach 4:18:08 Stunden konnte sich die 30-Jährige nach 2017 und 2018 den dritten Titel in Folge in Heilbronn sichern und zeigte sich in ihrem zweiten Rennen der Saison in starker Verfassung: "Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung. Es war eine große Motivation, um mein persönliches Triple zu kämpfen und ich bin stolz, dieses Ziel erreicht und einen weiteren Titel in Heilbronn gewonnen zu haben. Außerdem ist es schön zu sehen, dass ich im Vergleich zu meinem Saisonauftakt Anfang April in besserer Form bin und optimistisch in die nächsten Wochen gehen kann."

Nach 28:34 Minuten beendete Daniela Bleymehl das Schwimmen in der ersten Verfolgergruppe, in der sich auch Teamkollegin Laura Philipp befand. Die beiden Athletinnen waren es auch, die auf der Radstrecke schnell für klare Verhältnisse sorgten und sich an die Spitze des Feldes setzen. Nach der zweitschnellsten Radzeit (2:18:18 Stunden) stieg Daniela Bleymehl an Position 2 vom Rad und übernahm kurze Zeit später die Führung von Laura Philipp, die mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte und das Rennen aufgeben musste. Den abschließenden Halbmarathon lief die Darmstädterin in 1:24:36 Stunden und sicherte sich nach 4:18:08 Stunden souverän den Titel vor Els Visser (4:28:16) und Corina Hengartner (4:30:40).

Foto: Auf dem Weg zu Gold (c) Isaak Papadopoulos


Neben dem persönlichen Titel-Hattrick sichert sich Daniela Bleymehl durch ihren Erfolg auch die Deutsche Meisterschaft über die Mitteldistanz, die im Rahmen der Challenge Heilbronn ausgetragen wurde. Die nächste Meisterschaft wird Daniela Bleymehl bereits in zwei Wochen in Samorin bei The Championships bestreiten. Dort wird die Challenge Family Botschafterin am 2. Juni neben vielen anderen Weltklasseathletinnen auch auf Lucy Charles und Anne Haug treffen. "Jetzt genieße ich erst einmal ein paar Tage den Erfolg von heute und dann werde ich mich so vorbereiten, dass ich hoffentlich topfit an der Startlinie stehen werde."

Text: Alexander Siegmund